Produktsuche Start Anmeldung AGB Kontakt Download Login
Kategorien

FAQ

diese Seite bookmarken
Mister WongYiggFolkdWebnewsDel.icio.usFacebookLinkarena
MySpaceGoogleWindowsTwitterStudiVZYahoo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Stand: 01.01.2015

1. Geschäftsbeziehung

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der OCTAMEX LTD. sowie deren Logistikpartnern und dem Besteller gelten ausschl. die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Einkaufsbedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, auch dann nicht, wenn wir in Kenntnis abweichender Bedingungen ohne Widerspruch die Bestellung ausführen. In Ergänzung hierzu gelten die den Produkten beiliegenden Lizenzbedingungen der Hersteller. Produktnamen und Logos sind Eigentum der Hersteller und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von den gelieferten Produkten abweichen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt.

1.2. Unsere Angaben und Angebote hinsichtlich der Geräte und Produktbeschreibungen sind freibleibend. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Im Hinblick auf die ständige techn. Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte behalten wir uns Änderungen in Konstruktion und Ausführung vor. Dies gilt auch für Änderungen die dem Erhalt der Lieferfähigkeit dienen.

2. Vertragsabschluss

2.1. Unser Onlineshop stellt Ihnen die Produkte rechtlich unverbindlich dar. Durch Anklicken des "Zahlungspflichtig bestellen"-Buttons auf der letzten Bestellschrittseite geben Sie erst eine kostenpflichtige Bestellung der Artikel im Warenkorb ab. Auftragsbestätigungen werden nicht erstellt, aber der Besteller erhält unmittelbar nach Abschluss der Bestellung eine Bestätigung über den Eingang der elektronisch erfolgten Bestellung. Die Auftragsannahme erfolgt durch Lieferung der Ware innerhalb 7 Tage nach Zahlungseingang oder eine Auftragsbestätigung, die wir per Mail senden.

Eine bebilderte Anleitung finden Sie auch hier.

2.2. Die Versandkosten werden nach Aufwand (Größe und Masse) berechnet und sind am Warenkorb bzw. hier unter Punkt 5 ersichtlich.

3. Preise

3.1. Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die im Online-Shop ausgewiesenen Preise beinhalten tagesaktuell die gültige MwST in Abhängigkeit des Ausgangsstandortes unserer Logistikpartner zum aktuellen Liefergebiet. Das aktuell angezeigte Liefergebiet entspricht der oben rechts eingeblendeten Landesflagge. Bei einer Erhöhung der MwST ist die OCTAMEX LTD. verpflichtet den dann gültigen MwST-Satz in Anrechnung zu bringen. Dies gilt ebenfalls bei einer Preiserhöhung auf dem Büchermarkt aufgrund der gesetzlichen Preisbindung, sowie bei Artikeln, welche mit dem Zusatz „Tagespreise“ versehen sind.

3.2. Auf den Rechnungen unserer Logistikpartner werden neben dem Einzelnettopreis/Gesamtnettopreis die weiteren Nebenkosten (Spesen, gültige Mwst/Mwst-Satz) aufgeführt.

3.3. Die aktuellen Preise finden Sie unter www.octamex.de

4. Zahlungsbedingungen

4.1. Nur Vorauskasse, Lastschrift, EC-Pay oder Master-/Visacard werden als Zahlungsmethoden akzeptiert. Die Zahlungsarten: Lastschrift, EC-Pay und Kreditkarte werden im voraus durch unseren verifizierten Zahlungspartner belastet. Bei öffentlichen Einrichtungen und Großfirmen besteht die Möglichkeit der Bezahlung auf offene Rechnung mit Zahlungsziel 14 Tage, ohne Abzug.
Wir behalten uns das Recht vor, zur Absicherung von Bonitätsrisikos in Einzelfällen bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und Lieferungen nur gegen Vorauszahlung ausführen.

4.2. Das Angebot wird 10 Tage für den Besteller aufrechterhalten, sollte dennoch keine Zahlung erfolgt sein, so erfolgt automatisch die Löschung der Bestellung . Weiterhin sind wir berechtigt, sämtliche Lieferungen auch aus anderen Vertragsverhältnissen zu verweigern. Für etwaige Schäden aus dieser Nichtbelieferung haften wir nicht.

4.3 Zahlungsverzug
Sollten der Besteller mit der Bezahlung der verbindlichen Bestellung in Verzug geraten, behalten wir uns vor, dem Besteller Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Unbenommen bleibt der Nachweis, dass kein bzw. nur ein geringerer Verzugsschaden entstanden ist. Weiterhin sind wir berechtigt, sämtliche Lieferungen auch aus anderen Vertragsverhältnissen zu verweigern. Für etwaige Schäden aus dieser Nichtbelieferung haften wir nicht.

5. Lieferfähigkeit/Ersatzlieferung/Teillieferung/Versicherung/Versandkosten/Lieferzeit

5.1. Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung und dass wir die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Schadenersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend benachrichtigen. Sollte eine Ware nicht mehr verfügbar oder aus rechtlichen Gründen nicht mehr lieferbar sein ist die OCTAMEX LTD. und deren Logistikpartner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erhaltene Gegenleistungen werden zurück erstattet.

5.2. Teillieferungen sind selbständige Lieferungen. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese zurückzuweisen.

5.3. Firmen: Der Versand von unseren Logistikpartnern erfolgt standardmässig versichert bis zu einer Endsumme von 500 Eur. Siehe dazu Punkt 5.4 .

5.4. Transportschäden: Bei sichtbaren Transportschäden besteht die Möglichkeit, die Annahme der Sendung zu verweigern. Stellen Sie die Beschädigung allerdings nach Empfang fest oder liegt ein verdeckter Transportschaden (Verpackung i.O./Inhalt defekt) vor, setzen Sie sich bitte innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt, mit dem für Sie zuständigen Postamt/Agentur bzw. dem Frachtführer in Verbindung, damit eine Niederschrift über eine beschädigte Sendung erstellt wird.

5.5 Versandkosten (Stand 01.01.2015):

Versand mit DHL (Deutschland)

4,50€ bis 800g und 40mm max. Artikelhöhe
5,60€ über 800g bis 5kg
7,95€ über 5kg

Versand mit DHL (Österreich, Frankreich, EU-Ausland)

14,90€ bis 800g und 40mm max. Artikelhöhe
17,50€ für Sendungen die darüber liegen.

Versand mit DHL (Nicht-EU-Ausland)

14,90€ bis 800g und 40mm max. Artikelhöhe
44,50€ für Sendungen die darüber liegen.

In den Versandkosten sind die Verpackungskosten mit enthalten.

5.6 Lieferzeit

Nach Eingang der Zahlung beim Logistikpartner werden jene die Sendung innerhalb von 3 Tagen versenden.
Auf die Lieferzeit der Versandunternehmen haben wir kein Einfluss,
diese Beträgt 1-2 Werktage (DHL)
innerhalb Deutschlands. Die Gesamtlieferzeit beträgt somit maximal 5 Tage.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der jeweiligen Logistikpartner

7. Software/Lizenzen/Literatur

7.1. In vielen Fällen gelten bei bestimmten Artikeln (z.B. Software) über unsere Bedingungen hinausgehende Lizenzbestimmungen des Herstellers. Mit dem Öffnen der versiegelten Verpackung bzw. der Ingebrauchnahme erkennen Sie diese Bedingungen an und haften bei Verstoß für den daraus entstandenen Schaden.

8. Gewährleistung

8.1. Wir gewährleisten, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Sachmängeln sind, d.h. dass sie sich für die vorausgesetzten Verwendungen oder für die gewöhnliche Verwendung eignen und eine Beschaffenheit aufweisen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist.

8.2. Für Unternehmer, welche in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit beträgt die Gewährleistungsfrist sechs Monate ab Ablieferung der Kaufsache.

8.3. Falls Ihre Bestellung weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, beträgt die Gewährleistungszeit 24 Monate ab Ablieferung der Kaufsache.

9. Haftung

9.1. Im Falle von Datenverlusten kann die OCTAMEX LTD. nicht haftbar gemacht werden. Der Kunde ist für die Sicherung seiner Daten eigenverantwortlich.

9.2. Die OCTAMEX LTD. haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen. Die OCTAMEX LTD. haftet auch für solche Schäden, die ihre Grundlage in einem arglistigen Verschweigen des Mangels haben oder wenn die OCTAMEX LTD. eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware abgegeben hat.

9.3. Sofern die OCTAMEX LTD. auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt

9.4. Sofern die Haftung der OCTAMEX LTD. ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Logistikpartnern der OCTAMEX LTD..

9.5. Vorgenannte Regelungen geben den vollständigen Haftungsumfang von der OCTAMEX LTD., ihrer Gesellschafter, sowie deren Mitarbeiter wieder. Eine weitergehende Haftung wird ausgeschlossen.

10. Datenschutz

10.1. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden für eine fehlerfreie und schnelle Bestellabwicklung in unserer EDV in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) gespeichert. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für gewerbliche Zwecke erfolgt nicht. Ausgenommen sind Logistikpartner, welche zur Abwicklung Ihrer Bestellung Daten benötigen. Hierzu zählen die abwickelden Logistikpartner, Transportunternehmen, unsere Finanzdienstleistungspartner und Lieferanten im Gewährleistungsfall

10.2. Der Kunde ist berechtigt einer Nutzung seiner Adressdaten für interne Werbezwecke unsererseits zu widersprechen.

10.3. Eine Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt ebenfalls nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG). Der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.

11. Verschiedenes

11.1. Soweit der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, ist Erfüllungsort für alle beiderseitigen aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen Dresden.

11.2. Mehrfach übermittelte Bestellungen – aus welchem Grund auch immer – sind deutlich zu kennzeichnen da andernfalls die Leistungen wiederholt ausgeführt werden. In solchen Fällen werden unsererseits keine Kosten übernommen.

11.3. Auktionsware: Eine Geltendmachung von Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüchen steht nur dem Vertragspartner der entprechenden Logistikpartner zu. Dies gilt auch bei Sammelbestellungen.

11.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit dieser AGB nicht berührt werden.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

12.1. Für Warenlieferungen unserer Logistikpartnern gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für alle anderen Belange der unabhängigen Bestellplattform www.ocatamex.de gilt englisches Recht.

12.2. Ausschließlicher Gerichtsstand für Warenlieferungen ist Dresden oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl des ausführenden Logistikpartners, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle anderen Angelegenheiten rund um die Bestellplattform www.octamex.de ist London / England

12.3 Wenn der Kunde als Privatperson handelt und den Vertrag abschließt, lassen die Bestimmungen des § 12.1 und 12.2 zwingende gesetzliche Bestimmungen des Landes unberührt, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt und von wo aus er den Vertrag abgeschlossen hat.

Betreiberanschrift:

OCTAMEX LTD
71-75 SHELTON STREET
LONDON WC2H 9JQ
UNITED KINGDOM

 

14. Widerrufsbelehrung für Endverbraucher innerhalb Deutschlands

14.1. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

E-Mail: widerruf@octamex.de oder an die in den Begleitpapieren aufgeführten Logistikpartner.

14.2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen sind, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang

15. Ausübung des Widerrufsrechts

15.1 Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

15.2 Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei:

-Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
-Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
-Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.
-Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

15.3 Rücklieferungen innerhalb Deutschland
Da wir mit unserem Paketdienstleister DHL besondere Vereinbarungen bzgl. Rücksendungen getroffen haben, bitten wir Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, die das Widerrufsrecht nach vorstehender Ziffer 14 nutzen möchten, um generelle Beauftragung von DHL für den Rückversand unter Verwendung eines Retourenaufklebers, welchen wir per Mail oder im Kundenbereich bereitstellen. Die DHL Beauftragung ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts.

15.4 Widerrrufsrecht in Europa
Das Widerrufsrecht gilt für alle EU Länder. Abweichungen davon sind in Punkt 16 Aufgeführt.

16 Widerrufsfristen – Regelungen in Europa

Die nachstehenden Bestimmungen zum Widerrufsrecht aus dem jeweiligen Staat gelten, abweichend vom deutschen Widerrufsrecht, mit dem Kundenentsprechend dem Gesetz als vereinbart, wenn er Konsument im Sinne des Gesetzes ist.

Belgien

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt an dem der Auslieferung folgenden Tag zu laufen. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung, es sei denn, die gelieferte Ware stimmt nicht mit der Produktbeschreibung überein.

Dänemark

Die Widerspruchsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Tage der Ablieferung der Ware zu laufen. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Estland

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Finnland

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt grundsätzlich mit dem auf den Erhalt einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch den Verbraucher folgenden Tage zu laufen, im Falle einer Warenlieferung jedoch erst mit der Ablieferung, sofern zuvor eine schriftliche Auftragsbestätigung bei dem Verbraucher eingetroffen ist. Läuft die Frist an einem Samstag oder an einem Feiertag aus, so verlängert sich die Frist bis zum jeweils folgenden Werktag. Der Unternehmer hat dem Verbraucher die Kosten der Warenrücksendung zu ersetzen, sofern die zurückgesendete Ware durch die Post transportiert werden kann.

Frankreich

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage und beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Läuft die Frist an einem Samstag, Sonntag oder an einem gesetzlichen Feiertag aus, so verlängert sich die Frist bis zu jeweils folgendem Werktag. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Griechenland

Die Widerrufsfrist beträgt 10 Werktage und beginnt mit dem Tage der Ablieferung der Ware zu laufen. Die in Artikel 6(3) der EU-Fernabsatzrichtlinie 97/7* enthaltenen Verträge sind nicht vom Widerruf ausgeschlossen. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen und muss die Ware im Originalzustand zurücksenden.

Großbritannien

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage und beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Irland

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage und beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Italien

Die Widerrufsfrist beträgt 10 Werktage und beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Eine wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist nur dann möglich, wenn der Verbraucher den Unternehmer per Einschreiben mit Empfangsbestätigung den Widerruf zukommen lässt. Der Verbraucher hat die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Lettland

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Litauen

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Luxemburg

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage und beginnt mit der Ablieferung der Ware. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücklieferung zu tragen.

Malta

Die Widerrufsfrist beträgt 15 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Niederlande

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage. Die Ausnahmefälle nach Artikel 6 (3) der EU-Richtlinie 97/7* sind eingeschränkt und abweichende Vereinbarungen sind unzulässig. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücklieferung zu tragen.

Österreich

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage (ohne Samstag), beginnend mit dem Eingang der Ware beim Empfänger. Erfolgt ein Widerruf, so sind dem Verbraucher bereits erbrachte Leistungen unverzüglich zurückzuerstatten. Der Verbraucher hat die Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Polen

Die Widerrufsfrist beträgt 10 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Portugal

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Eingang der Ware beim Empfänger zu laufen. Der Verbraucher hat ausdrücklich für den guten Zustand der empfangenen Ware Sorge zu tragen. Der Verbraucher muss den Widerruf mittels Einschreiben mit Empfangsbestätigung anzeigen und hat die Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Rumänien

Die Widerrufsfrist beträgt 10 Werktage und beginnt mit dem Erhalt der Ware.

Schweden

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Schweiz

Für Verbraucher in der Schweiz gibt es zur Zeit kein gesetzliches Widerrufsrecht im Fernabsatz.

Slowakei

Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Slowenien

Die Widerrufsfrist beträgt 15 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Spanien

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung. Werden die empfangenen Leistungen dem Verbraucher nicht innerhalb der 30-Tagefrist zurückerstattet, so kann der Verbraucher das zweifache des ursprünglich gezahlten Betrages geltend machen..

Tschechische Republik

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Ungarn

Die Widerrufsfrist beträgt 8 Werktage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Zypern

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

Art. 6(3) der EU-Fernabsatzrichtlinie 97/7:

„Sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben, kann der Verbraucher das in Absatz 1 vorgesehene Widerrufsrecht nicht ausüben bei:
- Verträgen zur Einbringung von Dienstleistungen, deren Ausführung mit Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Frist von sieben Werktagen gemäß Absatz 1 begonnen hat;
- Verträgen zur Lieferung von Waren oder Erbringung von Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die der Lieferer keinen Einfluss hat, abhängt;
- Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde;
- Verträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, die vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
- Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten;
- Verträgen zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen.

Nutzername
Passwort

Passwort vergessen

Support

... noch Fragen?
Service & Beratung
Mo - Fr 18-19h
Sa 8.30-9.30h
+49(0)351-4241831

Zahlung





...schnell, einfach und sicher.

Versandkosten

Fair, günstig & schnell. Bei Octamex werden die Kosten individuell nach Volumen/Ge-
wicht/Land berechnet. Optional kann noch-
mals nach Quantität ausgewählt werden.

Versand

Je nach Größe & gewü-
nschter Laufzeit ver-
senden wir mit: DHL, GLS, Hermes oder Post.